Dienstag, 23. April 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Medien & Recht

Springer-Tochter Idealo klagt gegen Google

Die Preisvergleichs-Plattform Idealo, eine Tochter der Axel Springer SE – beide mit Sitz in Berlin – hat gegen den Suchmaschinen-Giganten Google Klage wegen Missbrauch seiner marktbeherrschenden Stellung eingereicht. Dabei geht es um die Bevorzugung des eigenen Preisvergleichs "Google Shopping", dem Google seit 2008 bei Such-Ergebnissen einen hohen Rang zugestanden hatte, obwohl das Produkt nicht richtig funktioniert haben soll. Idealo verlangt als Schadensersatz rund eine halbe Milliarde Euro inkl. Zinsen.

Die Springer-Tochter Idealo Internet GmbH hat die Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer für dieses Verfahren engagiert.


zurück

(ps) 15.04.2019



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht