Sonntag, 20. Januar 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Personalien & Kanzleien

Gleiss Lutz Berlin: Dr. Christian Hamann und Dr. Alexander Molle werden Partner

Bei der Kanzlei-Gruppe Gleiss Lutz steigen der Datenschutz-Experte Dr. Christian Hamann und der IT-Rechtler Dr. Alexander Molle zu Partner der IT-Praxis auf. Darüber hinaus wird Dr. Enno Burk, dessen Fokus auf digitalen Projekten im Bereich Gesundheitsrecht liegt, zum Counsel befördert.

Dr. Christian Hamann, der sein Jura-Studium an der Freien Universität Berlin absolvierte, steht seit 1999 auf der Pay-roll von Gleiss Lutz. Er ist Mitglied der International Association of Privacy Professionals (IAPP) und der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD).

Dr. Alexander Molle studierte Rechtswissenschaften in Berlin und in Cambridge, wo er 2004 den Titel LL.M. erwarb. Er ist seit 2007 für Gleiss Lutz tätig. Dr. Molle ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI) und der International Technology Law Association (ITechLaw).

Dr. Enno Burk ist seit 2011 bei Gleiss Lutz aktiv. Er studierte in Marburg und Exeter, wo er 2011 seinen LL.M. machte. Von 2003 bis 2007 arbeitete  er an einem Lehrstuhl für Zivil- und Gesundheitsrecht an der Philipps-Universität Marburg. Begleitend promovierte er 2008 über die Unionsrechtskonformität des apothekenrechtlichen Fremd- und Mehrbesitz-Verbotes.


zurück

(ps) 11.12.2018



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht