Donnerstag, 21. März 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Personalien & Kanzleien

Arnold & Porter: Nicolas M. Dumont leitet die IP-Praxis

Bei der Kanzlei Arnold & Porter Kaye Scholer LLP in Frankfurt ist Nicolas M. Dumont per Anfang Februar 2019 zum Counsel ernannt worden und hat zugleich die Leitung der IP-Praxis übernommen. Der bisherige IP-Praxis-Leiter Wolfgang Leip hat sich als Partner zurückgezogen, bleibt der Kanzlei aber als Of Counsel erhalten. Mit diesem Schritt leitet das Frankfurter Arnold & Porter-Büro laut Managing Partnerin Ingrid Kalisch den Generationswechsel ein.

Nicolas M. Dumont, der in Mainz Rechtswissenschaften studierte, steht seit Oktober 2016 auf der Pay-roll von Arnold & Porter. Er gilt als Experte im Wettbewerbs-, Patent- und Marken-Recht. Er begann seine anwaltliche Laufbahn Anfang 2011 bei bock legal in Frankfurt. Im Herbst 2013 wechselte er zu Bird & Bird, ehe er Mitte 2015 bei DLA Piper in Frankfurt an Bord ging.


zurück

(ps) 19.02.2019



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht