Sonntag, 15. September 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Alles zum Recht der elektronischen Spiele

Die soeben bei C.H. Beck erschienene Gesamtdarstellung „Recht der Computerspiele" (ISBN 978-3-406-64938-7) befasst sich mit den Rechtsfragen, die im Rahmen der Entwicklung und des Vertriebs von Computerspielen auftreten. Neben einer ausführlichen Darstellung der vertragsrechtlichen, urheberrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen enthält das Buch auch ein Kapitel zum Titelrecht bei Computerspielen. Im Übrigen beleuchtet das Buch die für Computerspiele relevanten Vorschriften des Verbraucher-, Datenschutz-, Jugendschutz-, Glücksspiel- und Steuerrechts.

Autor Dr. Christian Rauda, Partner der Medienrechtssozietät GRAEF Rechtsanwälte (Hamburg/Berlin), berät als Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz seit Jahren Entwickler und Publisher von Computerspielen. Er ist zudem Justiziar des Deutschen Internet Verbandes und Dozent im Studiengang Game-Design der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin.


zurück

(al) 09.10.2013



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht