Montag, 24. Juni 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Rechtshandbuch für die Live Entertainment-Wirtschaft

Das Geschäft mit öffentlichen Konzerten und sonstigen Veranstaltungen gehört zu den umsatzstärksten Bereichen der deutschen Entertainment-Märkte. Mit dem wirtschaftlichen Wachstum des Veranstaltungsmarkts haben auch dessen rechtliche Rahmenbedingungen an Bedeutung zugenommen. „Veranstaltungsrecht", ein neues Praktikerhandbuch aus dem Verlag C.H.Beck, bietet eine umfassende Analyse und einen systematischen Überblick über die zahlreichen Gesetzesregelungen, einschlägigen Gerichtsentscheidungen sowie die Rechtsliteratur zur Querschnittsmaterie Veranstaltungsrecht.

Die Autoren des 400 Seiten-Werkes sind RA Prof. Jens Michow, Honorarprofessor an der Hochschule für Musik und Theater in München und Präsident und Geschäftsführer des Bundesverbands der Veranstaltungswirtschaft e.V. (bdv) und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Johannes Ulbricht, Justiziar des bdv.

 „Veranstaltungsrecht" ist über den Buchandel oder über beck-shop.de zu beziehen (ISBN 978-3-406-65191-5, Preis 89,00 EUR).


zurück

(al) 05.12.2013



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht