Sonntag, 15. September 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Medien- und strafrechtliche Aspekte zum Thema Kinderpornographie

In der Schriftenreihe Kommunikation & Recht des Deutschen Fachverlags ist jetzt eine Analyse zum Thema „Maßnahmen gegen den Konsum von Kinder- und Jugendpornografie" erschienen. Autor Dr. Hendrik Wieduwilt, ehemaliger Sprecher im Bundesjustizministerium und Mitglied der Berliner Wirtschaftskanzlei HÄRTING, analysiert die verschiedenen Kategorien von Konsumenten, die Verbreitungswege und die juristische Legitimation heutiger und anstehender Strafnormen.

Dies geschieht vor allem im Hinblick auf den zunehmend adressierten Konsumenten pornografischer Materialien und vor dem Hintergrund der jüngeren Entwicklungen im Sexualstrafrecht. Im Rahmen der Rechtsgutstheorie und vor dem Hintergrund des internationalen Rechtsrahmens werden Defizite der heutigen Straftatbestände ermittelt. In medienrechtlicher Hinsicht werden die technischen und verfassungsrechtlichen Handlungsspielräume und Risiken für gesetzliche Zugangserschwerungen aufgezeigt.

Das Buch ist online über ruw.de oder den Buchhandel zum Preis von EUR 69,90 erhältlich (ISBN 978-3-8005-1594-3)


zurück

(al) 16.10.2014



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht