Freitag, 10. April 2020

ANZEIGE


Biathlon-TV-Rechte: Lentze Stopper berät IBU bei Verhandlungen mit der Eurovision Sport

Die TV-Rechte für die über 150 Biathlon-Events der Internationalen Biathlon Union IBU mit Sitz in Salzburg gehen für den Zeitraum 2022 - 2026 erneut an die Eurovision Sport. Die Verhandlungen hat auf Seiten der IBU die Münchner Kanzlei Lentze Stopper begleitet.

Die IBU-Events werden somit weiterhin von den öffentlich-rechtlichen Medien-Häusern in Europa übertragen. Hierzulande profitieren die ARD und das ZDF von diesem Deal.


zurück

(ps) 23.03.2020



Titelschutz-Anzeige

 

Wir informieren Sie