Dienstag, 20. August 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Weil Gotschal begleitet KKR bei der Übernahme von Heidelpay

Der US-Investor KKR, der gerade mit seinem Einstieg bei der Axel Springer SE für Schlagzeilen sorgt, wird die Mehrheit bei Heidelpay, einem Anbieter von elektronischen Zahlungs-Dienstleistungen mit Sitz in Heidelberg, übernehmen. Zu den Heidelpay-Kunden gehören unter anderem Immobilienscout24, Matratzen Concord oder auch Depot.

Als juristischen Begleiter bei dem Heidelpay-Deal hat KKR die Kanzlei Weil Gotschal & Manges engagiert. Die Federführung liegt bei Prof. Dr. Gerhard Schmidt (Office Frankfurt). Zum Team gehören auch die beiden IT/IP-Spezialisten Dr. Barbara Sandfuchs und Dr. Konstantin Hoppe, die beide bei Weil Gotschal in München sitzen.



zurück

(ps) 06.08.2019



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht