Sonntag, 17. November 2019

Kölner Tage zum Urheber- und Medienrecht 2019

Am 21. November finden die Kölner Tage zum Urheber- und Medienrecht 2019 statt, die auch in diesem Jahr wieder vom Verlag Dr. Otto Schmidt veranstaltetet werden. Die kostenpflichtige Fachtagung wird von Prof. Dr. Karl-Nikolaus Peifer, Universität zu Köln, Prof. Dr. Benjamin Raue, Universität Trier, sowie Dr. Ingo Jung und Prof. Dr. Markus Ruttig, beide von der Kanzlei CBH-Rechtsanwälte in Köln, moderiert.

Der Kreis der Referenten setzt sich aus namhaften Experten zusammen, deren Vorträge sich inhaltlich mit aktuellen Themen auseinandersetzen. Prof. Dr. Thomas Koch, Vorsitzender Richter des für urheberrechtliche Fragen zuständigen I. Zivilsenates, referiert über die aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Urheberrecht. Parallel dazu stellt Vera von Pentz, Richterin im VI. Zivilsenat am BGH, die aktuellen Urteile zum Medienrecht dar. Prof. Dr. Benjamin Raue erörtert die verfassungsrechtlichen Einflüsse auf das (Unions-)Urheberrecht. Über die Herausforderungen für die Umsetzung der EU-Urheberrechtslinie referiert Matthias Schmid. Mit dem Product Placement in der modernen Medienlandschaft beschäftigt sich Prof. Dr. Karl-Nikolaus Peifer in seinem Vortrag. Marek Jansen widmet sich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter Geltung der DSGVO.

Interessierte können weitere Informationen zum Programm der Kölner Tage zum Urheber- und Medienrecht sowie zur Tagungs-Anmeldung hier als PDF-Datei abrufen.

zurück

(nm) 17.10.2019



Titelschutz-Anzeige

 

Wir informieren Sie