Freitag, 10. April 2020

ANZEIGE


Redeker Sellner Dahs stärkt Kompetenz im Bereich Glücksspiel-Recht

Dr. Hans Wolfram Kessler, 46, verstärkt seit Anfang 2020 das Team der Kanzlei Redeker Sellner Dahs am Standort Leipzig. Er hat im Völkerrecht promoviert und gilt als Experte im Bereich Glücksspiel. Dr. Kessler begann seine anwaltliche Laufbahn 2006 im Bonner Stammhaus und wechselte später an den Standort Leipzig. 2012 holte ihn der Mandant Tipico nach Malta.
Als Vorstand Recht hat er dort umfassende Erfahrung auf europäischer Ebene im Wirtschaftsrecht, insbesondere im Bereich Glücksspiel-Recht und Compliance gesammelt. Kessler war Gründungsvorstand des Deutschen Sportwettverbandes und hat auf Malta eine der ersten auf den Glücksspiel-Bereich spezialisierten Verbraucher-Schlichtungsstellen (MADRE) ins Leben gerufen.
Nach dem Ausscheiden bei Tipico hat Dr. Kessler über mehrere Jahre Unternehmen aus dem Glücksspiel‑, Payment‑ und Technologie-Sektor (Blockchain) beraten und an zahlreichen Transaktionen mitgewirkt.

zurück

(ps) 03.02.2020



Titelschutz-Anzeige

 

Wir informieren Sie