Freitag, 10. April 2020

ANZEIGE


DFL: Dr. Steffen Merkel rückt zum Direktor "Audiovisuelle Rechte" auf

Dr. Steffen Merkel verstärkt als Direktor Audiovisuelle Rechte die DFL-Geschäftsleitung (Foto: DFL)

Dr. Steffen Merkel verstärkt als Direktor Audiovisuelle Rechte die DFL-Geschäftsleitung (Foto: DFL)

Bei der DFL Deutsche Fußball Liga in Frankfurt ist Dr. Steffen Merkel, 34, zum Direktor "Audiovisuelle Rechte" aufgerückt und gehört damit auch der DFL-Geschäftsleitung an. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler kam im August 2014 als Referent der Geschäftsführung zur DFL. Im Januar 2018 stieg er zum Leiter Unternehmensstrategie sowie zum Head of Global Operations der DFL-Tochter Bundesliga International auf.

Das neue Aufgaben-Spektrum Direktor Audiovisuelle Rechte umfasst die nationale Medien-Ausschreibung, das nationale und internationale Produkt-Management sowie den Schutz der audiovisuellen Rechte gegen die Verletzung der Urheber-Rechte.

Er folgt auf Dr. Holger Blask, der zum 1. August 2020 als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) wechselt.


zurück

(ps) 13.03.2020



Titelschutz-Anzeige

 

Wir informieren Sie