Sonntag, 15. September 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

München: IP-Spezialist Dr. Christoph Rieken wechselt von Ashurst zu Noerr

Zum 1. Mai 2015 tritt Dr. Christoph Rieken als Associated Partner in die Kanzlei Noerr in München ein. Dr. Rieken gilt als Spezialist im Marken-, Design-, Domain- und Wettbewerbsrecht. Der 39-Jährige kommt vom Münchner Büro der Kanzlei Ashurst, wo er seit 2013 als Counsel tätig ist. Zuvor stand Dr. Rieken sieben Jahre auf der Pay-roll des internationalen Kanzlei-Networks Hogan Lovells.

Die IP-Gruppe bei Noerr in München leitet die Partnerin Dr. Christiane Zedelius. Zum IP-Team bei Noerr gehören künftig 17 Rechtsanwälte, fünf davon sind Partner.


zurück

(ps) 22.04.2015



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht