Mittwoch, 26. Juni 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Simmons & Simmons: Christopher Götz steigt zum Partner auf

Per 1. Mai 2019 steigt der IT- und Datenschutz-Experte Christopher Götz, 42, bei der internationalen Wirtschaftskanzlei Simmons & Simmons zum Partner auf. Er ist im Büro München aktiv und berät u.a. bei Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Digitalisierung von Unternehmen, in komplexen Cloud Computing und IT-Outsourcing-Projekten, zu internationalen Daten-Transfers sowie den rechtlichen Anforderungen an IT-Sicherheit. Zudem betreut er Unternehmen bei Technologie-Transaktionen. Zu den von Christopher Götz beratenen Mandanten zählen global agierende Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, IT und Finance sowie Tech-Start-ups.

Christopher Götz, der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München sowie an der Benjamin N Cardozo School of Law in New York studierte, ist sowohl in Deutschland als auch in New York als Rechtsanwalt zugelassen. Er kam 2015 als Counsel zu Simmons & Simmons.

Dr. Stephan Ulrich, Leiter der Corporate Commercial Praxis von Simmons & Simmons in Deutschland, kommentiert: "Mit der Partner-Ernennung von Christopher Götz bauen wir die — auch für unser M&A-Geschäft — strategisch wichtige Technology-Praxis in Deutschland sowie den Standort München weiter aus. Die Bereiche IT, Data und Datenschutz sind extrem wichtig für Technologie-Transaktionen über alle Branchen hinweg."

Christopher Götz zu seiner Partner-Ernennung: "Ich freue mich sehr, der exzellenten internationalen Partnerschaft als neuer Kollege beizutreten. Simmons & Simmons steht nicht nur für ausgezeichnete Fachexpertise, sondern auch für eine hervorragende Zusammenarbeit unserer Büros weltweit, insbesondere auch im Bereich ICT. Ich freue mich, diese Kollaboration weiter voranzutreiben."


zurück

(ps) 30.04.2019



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht