Mittwoch, 26. Juni 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Dr. Lars Querndt wechselt von Bird & Bird zu BEITEN BURKHARDT

Die Kanzlei BEITEN BURKHARDT hat ihr Team der Praxisgruppe IP/IT/Medien weiter ausgebaut und begrüßt Dr. Lars Querndt, LL.M. als Salary Partner im Büro München. Er kommt von Bird & Bird, wo er seit 2013 in den Bereichen Gewerblicher Rechtsschutz sowie Medien- und Sport-Recht tätig war. Er berät seine Mandanten zu Fragen des Kennzeichen-, Wettbewerbs- und Urheber-Rechts sowie zu Fragen des Medien-Rechts. Dr. Querndt wird das Münchner Medien-Team um Holger Weimann und Axel von Walter unterstützen, dem inzwischen zwölf Anwälte angehören.

"Herr Dr. Querndt passt mit seiner Expertise hervorragend zu den Bedürfnissen unserer Mandanten", so Holger Weimann, Leiter Medienrecht bei BEITEN BURKHARDT. "Wir setzen mit dem Zugang von Herrn Querndt unseren eingeschlagenen Wachstumskurs weiter fort und freuen uns, mit dem Zugang unsere Position insbesondere im Münchner Markt weiter zu stärken", kommentiert Matthias W. Stecher, Leiter der Praxisgruppe IP/IT/Medien.

Die Praxisgruppe umfasst mit dem Zugang von Dr. Lars Querndt aktuell 35 Berufsträger, darunter sechs Equity Partner.  Dr. Lars Querndt ist der dritte Zugang von Bird & Bird innerhalb von zwei Jahren: bereits 2017 konnten Dr. David Moll und im vergangenen Jahr Dr. Johannes Baumann für das Team um Holger Weimann und Axel von Walter gewonnen werden.


zurück

(ps) 29.04.2019



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht