Dienstag, 20. August 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Bird & Bird: IP-Expertin Mascha Grundmann steigt zur Partnerin auf

Bei der Kanzlei Bird & Bird ist Mascha Grundmann zur Partnerin berufen worden. Sie berät Mandanten im Bereich der nicht-technischen gewerblichen Schutzrechte, insbesondere im deutschen, europäischen und internationalen Marken- und Geschmacksmuster-Recht, im Urheber-Recht sowie im Wettbewerbsrecht und verfügt über besondere Erfahrung in der Beratung und Betreuung großer, internationaler Marken-Portfolios.

So hat Grundmann insgesamt neun Jahre das weltweite Portfolio der Deutschen Telekom AG – zunächst bei Wessing (heute Taylor Wessing), später bei Mayer Brown LLP betreut. Seit 2011 betreut sie u.a. das internationale Portfolio der Peek & Cloppenburg KG. Ihre Beratung umfasst dabei unter anderem die Entwicklung und Umsetzung von weltweiten Anmeldestrategien für Marken und Geschmacksmuster, die gerichtliche und außergerichtliche Verteidigung von Marken, Geschmacksmustern und Domains gegen Verletzung und Verwässerung, sowie die Verhandlung und Erstellung von Übertragungs-, Abgrenzungs- und Lizenz-Vereinbarungen. Mascha Grundmann, die an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und dem University College Dublin Rechtswissenschaften studierte, vertritt Mandanten vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht, den deutschen Zivilgerichten, dem Europäischen Markenamt (EUIPO) und dem Europäischen Gericht (EuG).

Sie ist aktives Mitglied des Anti Counterfeiting Committees der International Trademark Association (INTA), aktives Mitglied des Law Committees sowie des Publication Committees der European Community Trademark Association (ECTA) und Mitglied der Deutschen Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR).

Mascha Grundmann ist Lehrbeauftragte an der EBS European Business School Oestrich Winkel/Markenakademie, der Frankfurt School of Finance & Management und der University for Applied Sciences Frankfurt am Main. Außerdem hält sie seit mehr als zehn Jahren regelmäßig Seminare für den Deutschen Markenverband e.V. mit Sitz in Berlin.


zurück

(ps) 07.05.2019



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht