Sonntag, 15. September 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Buse Heberer Fromm verstärkt sich im Medien-Recht

Zum 20. Mai 2019 sind Dr. Nina Lüssmann, Dr. Volker Perten LL.M. und Laura Höldrich-Wölke in die Kanzlei Buse Heberer Fromm eingetreten. Alle drei kommen aus der renommierten Hamburger Boutique-Kanzlei Prinz Lüssmann Perten. Die Spezial-Expertise der Neuzugänge liegt vornehmlich im Presse- und Äußerungsrecht.

Dr. Nina Lüssmann und Dr. Volker Perten werden Partner im Hamburger Büro von Buse Heberer Fromm, Laura Höldrich-Wölke arbeitet künftig im Berliner Office. Sowohl Dr. Lüssmann als auch Dr. Perten verfügen über eine jahrelange Expertise in der Beratung zu sämtlichen Fragen des Reputationsschutzes. Ihre Beratung erfasst oft eine dauerhafte Begleitung beim Aufbau und der Pflege der Reputation. Sie konkretisiert sich bei drohenden Veröffentlichungen und schließt die Prozessvertretung in streitigen Auseinandersetzungen mit ein. Bei ihren Mandanten handelt es sich um Privatpersonen und Wirtschaftsunternehmen aus dem In- und Ausland. Ein weiterer Schwerpunkt beider Anwälte liegt im Urheber- und Datenschutz-Recht.

"Wir sind sehr froh darüber, dass wir diese renommierten Kollegen von unserer Kanzlei begeistern konnten", so Rechtsanwalt und Steuerberater Ernst Brückner, Geschäftsführer der Kanzlei Buse Heberer Fromm.


zurück

(ps) 20.05.2019



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht