Sonntag, 20. Oktober 2019

Baker McKenzie: Zwei IT/IP-Experten werden Partner

Seit Anfang Juli 2019 grüßen zwei IT/IP-Experten beim internationalen Kanzlei-Network Baker McKenzie in Deutschland und in Österreich als frischgebackene Partner: Florian Tannen im Büro München und Dr. Lukas Feiler im Büro Wien. Diese Verstärkung trifft sich gut mit der erhöhten Nachfrage in den Bereichen Informationstechnologie, Innovation und Industrie 4.0, die Dr. Matthias Scholz, Managing Partner von Baker McKenzie Deutschland und Österreich seit geraumer Zeit registriert.

Florian Tannen studierte von Herbst 2003 bis November 2010 Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach zwei kurzen Engagements beim Textil-Unternehmen W.L. Gore & Associates sowie der Kanzlei Luther stand Florian Tannen ab Herbst 2011 vier Jahre auf der Pay-roll der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Im Herbst 2015 wechselte er als Associate zu Baker McKenzie nach München.

Dr. Lukas Feiler steht seit Ende 2012 auf der Pay-roll der Kanzlei Baker McKenzie Diwok Hermann Petsche in Wien, wo er der Praxisgruppe IP/IT angehört. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Wien sowie der Santa Clara University School of Law promovierte Dr. Feiler 2011 in Wien. Neben dem Studium war er für einige IT-Firmen beruflich aktiv. Seine Anwaltslaufbahn startete er im April 2011 bei der Kanzlei-Gruppe Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH mit Stammsitz in Wien. Wolf Theiss zählt zu den größten Kanzleien in Österreich und ist mit Büros in acht ost- und südosteuropäischen Staaten präsent.


zurück

(ps) 01.07.2019



Titelschutz-Anzeige

 

Wir informieren Sie