Freitag, 19. Juli 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

OVG Münster: Jörg Sander ist neuer stellvertretender Pressesprecher

Jörg Sander ist neuer stellvertretender Pressesprecher am OVG Münster (Foto: OVG Münster)

Am Oberverwaltungsgericht des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Münster ist ein Wechsel im Amt des stellvertretenden Pressesprechers über die Bühne gegangen. Die Position, die bis dato Richter am Oberverwaltungsgericht Ralf Redeker innehatte, übernimmt mir sofortiger Wirkung der Vorsitzende Richter am Oberverwaltungsgericht Jörg Sander. Das Amt der Presse-Dezernentin liegt weiterhin in Händen von Richterin am Oberverwaltungsgericht Dr. Gudrun Dahme. Als Vertreter fungiert neben Jörg Sander der Richter am Oberverwaltungsgericht Dirk Rauschenberg.

Jörg Sander hatte am 3. April 2019 seine Urkunde zur Ernennung zum Vorsitzenden Richter von der Präsidentin des Oberverwaltungsgerichts Dr. Ricarda Brandts bekommen. Der 1971 in Viersen geborene Jörg Sander wohnt mit Frau und zwei Kindern in Münster. Er hat den Vorsitz im 13. Senat am OVG Münster übernommen, der unter anderem das Arzneimittelrecht, das Regulierungsrecht sowie das Hochschulzulassungsrecht bearbeitet.

Sander begann seine richterliche Laufbahn 2001 beim Verwaltungsgericht Gelsenkirchen und wurde 2008 zum Richter am Oberverwaltungsgericht ernannt. Seit 2014 ist er neben seinen richterlichen Aufgaben in der Gerichtsverwaltung unter anderem für Bibliotheksangelegenheiten tätig. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen.


zurück

(ps) 09.07.2019



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht