Sonntag, 15. September 2019

Titelschutz-Anzeige

Wir informieren Sie

Aktuelle Ausgabe

Trauer um den Europäischen Datenschutz-Beauftragten Giovanni Buttarelli

Giovanni Buttarelli verstarb im Alter von nur 62 Jahren (Foto: Büro des Europäischen Datenschutz-Beauftragten)

Im Alter von nur 62 Jahren ist der Europäische Datenschutz-Beauftragte Giovanni Buttarelli am Abend des 20. August 2019 im Kreise seiner Familie verstorben. Der am 24. Juni 1957 in Frascati bei Rom geborene Buttarelli wurde am 4. Dezember 2014 vom Europäischen Parlament und vom Europäischen Rat per gemeinsamen Beschluss für eine Amtszeit von fünf Jahren zum Chef der Europäischen Datenschutz-Behörde (EDSB) ernannt. Zuvor war er von 2009 bis 2014 als stellvertretender Europäischer Datenschutz-Beauftragter tätig.

Butarelli, der von 1997 bis 2009 als Generalsekretär der Datenschutz-Behörde Italiens aktiv war, hat sich durch sein Engagement über die Partei-Grenze hinweg weithin Anerkennung erworben.

Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wird Buttarellis Stellvertreter, der mit ihm zugleich gewählte Pole Wojciech Wewiorowski kommissarisch die EDSB leiten.


zurück

(ps) 22.08.2019



Deutschlands Anwälte und Kanzleien für Medienrecht